Große Spende für Hausaufgabenbetreuung des JuB’s

Ertrag aus Lions-Glühweinstand für eine gute Sache: Lions Wuppertal-Mitte spenden 10.000 EUR für die Hausaufgabenbetreuung des JuB’s der Diakonie Wuppertal – Kinder Jugend Familie.

Deadlines, Termine, To-do-Listen: Nicht selten spüren Kinder bereits in der Schule einen hohen Leistungsdruck. Dieser negative Stress kann sich auch gesundheitsschädigend auswirken. Doch soweit soll es gar nicht erst kommen. Denn das Jugend- und Begegnungszentrum in Wuppertal Vohwinkel, kurz gesagt JuB’s, bietet den Jugendlichen im Stadtteil eine Hausaufgabenbetreuung an, die genau auf die besonderen Herausforderungen der dortigen Schüler zugeschnitten sind. Bis zu 20 Kinder besuchen die Gruppe an vier Tagen in der Woche. Gerade Familien, die ihre Kinder oft wegen mangelnder Sprachkompetenz in den schulischen Angelegenheiten nicht ausreichend unterstützen können, werden hierdurch zielgerichtet entlastet. Aber auch diese Leistung kostet Geld. Darum war die Freude groß, als eine Delegation des Lions Clubs Wuppertal-Mitte dem JuB’s jetzt hierfür eine Spende in Höhe von 10.000 Euro übergab. Statt mit einem sonst üblichen großen Scheck wurde die symbolische Übergabe des Förderbetrags dieses Mal mit einem selbstgemalten Bild der Kindern aus dem JuB’s begleitet.

„Im Namen der Kinder und der Mitarbeitenden spreche ich dem Lions Club Wuppertal-Mitte meinen herzlichen Dank aus. Die Spende ist im Sinne der Kinder sehr gut angelegt“, betonte Christian Heuer-Mühlhoff, Leiter des JuB’s. „Die kontinuierliche finanzielle Unterstützung des Lions Clubs trägt maßgeblich dazu bei, dass die Kinder bereits bei der Einschulung und über einen langen Zeitraum die Hausaufgabenbetreuung besuchen können. Darüber hinaus wird nach den Sommerferien neues Material für die Kinder angeschafft. Papier, Stifte und Wasserfarben müssen dringend ersetzt bzw. neu angeschafft werden.“

Der Spendenbetrag wurde aus dem Verkauf des Lions-Glühweinstandes auf dem Elberfelder Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr erzielt. Wie schon seit vielen Jahren, wurde der Stand, der seit 2022 auf dem Bahnhofsvorplatz am Döppersberg ansässig ist, wieder mit viel ehrenamtlicher Arbeit bei Wind und Wetter von drei Wuppertaler Lions-Clubs und den Leos organisiert.

Der Glühweinstand der Wuppertaler Lions stellt eine wichtige Säule bei der Förderung von gemeinnützigen Projekten in unserer Stadt dar. So beträgt die Summe der Spenden aller am Glühverkauf beteiligten Clubs seit über 25 Jahren zwischenzeitlich über stolze 1,5 Millionen Euro.