Wir sind immer für Sie da

Als Teil der evangelischen Kirche "im Tal" stellen wir uns den sozialen Herausforderungen in unserer Stadt. Unsere Aufgaben sind vielfältig - vielfältig wie das Leben: Sie finden bei uns Begegnung, Bildung, Beratung, Begleitung und Betreuung.

Themenbereiche

Stellenbeschreibung

Die Anforderungen an das Familien­leben, an die Kindererziehung und an den Zusammenhalt nehmen in einer zunehmend komplexer werdenden Welt zu. Unsere Angebote in den Bereichen Erziehung und Beratung finden Sie hier.

Auch in Wuppertal werden zunehmend mehr Menschen aufgrund von Armut, Arbeitslosigkeit, Wohnungs­losigkeit, Überschuldung, als Fremde oder Flüchtlinge ausgegrenzt. 

Um ein würdiges Leben im Alter kümmert sich die Diakonische Altenhilfe Wuppertal gGmbH in acht stationären Einrichtungen mit unterschiedlichen Pflege­schwerpunkten.

Als moderner Sozialdienstleister sind wir in einem stark wachsenden Sektor tätig, der unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer wieder vor neue Herausforderungen stellt.

Aktuelles und Presse

ZDF Moderatorin Dunja Hayali spricht mit Birgit Hipp, Leiterin der Offenen Altenarbeit, über Altersarmut und alternative Möglichkeiten das Leben im Alter zu gestalten.

08.08.2018 - Jakob aus der Kita Rasselbande ist Wetterkind in der WZ

07.08.2018 - DGB-Stadtverband Wuppertal übergibt Spendencheck für das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz

Ausbildung mit viel Praxis

07.08.2018 - Pressespiegel

2.000 Euro für Kinder- und Jugendhospiz

07.08.2018 - Prowin Stiftung übergibt Spendencheck für das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz

»Der beste Job, den ich je hatte«

Seit einem Jahr ist Marcus Schulte Erziehungsleiter bei der Kinder – Jugend – Familie gGmbH (KJF) der Diakonie Wuppertal.