Heiligabendfeier 2022 in der Historischen Stadthalle

Endlich – nach zweijähriger Corona-Zwangspause hoffen wir sehr, dass die Heiligabendfeier in der guten Stube Wuppertals wieder stattfinden kann. Der Caritasverband Wuppertal/Solingen, der CVJM Elberfeld und die Diakonie Wuppertal laden herzlich dazu ein.

Für die Feier benötigen wir viele helfende Hände sowohl zur Vorbereitung in der Stadthalle am Morgen als auch am Heiligen Abend für die Begleitung der Gäste und Mitwirkenden, für den Türdienst, die Technik u.v.m.

Wir bitten alle interessierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unbedingt

am Dienstag, 22. November 2022, um 19.00 Uhr,

zum Vorbereitungsabend in das Katholische Stadthaus, Laurentiusstraße 7 (Laurentiusplatz Wuppertal-Elberfeld) zu kommen.

An diesem Abend sollen bereits die Aufgaben verteilt und die Tischbetreuungen zugeordnet werden.
Wir bitten herzlich darum, sich vor der Teilnahme testen zu lassen. Ein kostenloser Bürgertest ist direkt an der Laurentius-Basilika möglich.

Auch werden wir allen Teilnehmenden für diesen Abend eine FFP2 Maske zur Verfügung stellen.

Wer am Morgen des 24.12. bei den Vorbereitungen helfen möchte, melde sich bitte bei Sabine Klein per E-Mail: klein@cvjm-elberfeld.de

Eine Teilnahme an dem Vorbereitungsabend ist nicht erforderlich, wenn Sie ausschließlich am Morgen helfen möchten.

Für die gesundheitliche Absicherung der Gäste, Helfer:innen und Autofahrer:innen gilt:

Alle Helferinnen und Helfer und alle Gäste werden gebeten, sich vor der Veranstaltung testen zu lassen und ein Testat, das nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen. Kostenlose Testmöglichkeiten bestehen in den Testzentren Steinbeck und am Laurentiusplatz.

Sollten Sie keine Testmöglichkeiten haben, bieten wir Ihnen vor Ort eine Möglichkeit an.

Gesucht werden - wie in den Jahren zuvor - Autofahrerinnen und Autofahrer, die die Gäste am 24.12. um 23.00 Uhr an der Stadthalle abholen und nach Hause fahren. Die Gäste erhalten am Schluss der Veranstaltung von uns eine „frische“ FFP2-Maske. Somit können wir den Autofahrer:innen zusichern, dass alle Gäste getestet und mit einer „frischen“ Maske versorgt worden sind.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – kommen Sie einfach um 23.00 Uhr mit Ihrem Auto zur Stadthalle, dort warten Gäste, um von Ihnen nach Hause gebracht zu werden.

Wichtig: Schwerstbehinderte Gäste, die nicht mit einem normalen PKW oder Kleintransporter (z. B. einem VW-Bus) gefahren werden können, müssen leider selbst dafür Sorge tragen, dass sie nach der Feier von einem Fahrdienst abgeholt werden.

Für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer steht der Stadthallen-Parkplatz kostenlos zur Verfügung. Sie benötigen keine Eintrittskarte.


Information für die Gäste:

Der Kartenverkauf für die Gäste beginnt am Dienstag, 6. Dezember 2022. Erhältlich sind die Karten für 3,00 Euro bei:

-  Caritasverband Wuppertal/Solingen, Kolpingstraße 16, Elberfeld
-  Diakonie Wuppertal, Deweerthstraße 117, Elberfeld
-  Diakonietreff „Fambiente“, Bahnstraße 9, Vohwinkel
-  Diakoniezentrum Barmen, Sternstraße 40, Barmen
-  Barmer City-Kirche, Zwingli-Straße, Barmen

Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrkarte (Bus/Schwebebahn) am Heiligen Abend für die Fahrt zur Stadthalle.

 

Ansprechpartnerinnen:

Veronika Wimmer, Diakonie Wuppertal,
Tel: 0202.97444- 1434 – vwimmer@diakonie-wuppertal.de

Rebekka Mertens, Caritasverband Wuppertal / Solingen
Tel: 0151 227 162 90 – rebekka.mertens@caritas-wsg.de

Susanne Probach, CVJM – Probach@CVJM-Elberfeld.de