WDR: Unfassbar: Vandalen zerstören Trauerbaum einer Kita in Wuppertal

Kayra aus Wuppertal ist im Jahr 2018 an einer unheilbaren Nervenkrankheit gestorben. Seine Freunde haben deshalb einen Trauerbaum in den Hof der KiTa Kruppstraße gepflanzt – um sich an ihn zu erinnern. Völlig unbegreiflich ist es für die Kinder, dass Unbekannte ihren Trauerbaum zerstört haben.

screenshot: wdr mediathek

In der Kita Kruppstraße der Evangelischen Kindertagesstätten der Diakonie steht jetzt ein neuer Baum, der die Kinder an ihren Freund erinnert. Ein Denkmal für einen nach langer Krankheit verstorbenen Jungen. Eine schöne Erinnerung für unsere Kita-Kinder.

Hier finden Sie den Beitrag der Lokalzeit Bergisches Land.

screenshot: wdr mediathek

Zurück