Kirche von zu Hause

Die EKD hat Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona zusammengestellt, wie Glaube ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.

Generelles Betretungsverbot für Kindertagesstätten

Wichtige Information für Eltern der Kinder in unseren Kindertagesstätten (Update 15. März 2020: Termin verschoben zur Vorlage der Arbeitgeberbescheinigung der Eltern aus Schlüsselpositionen).

Kitas der Diakonie Wuppertal ab Montag 16. März 2020 geschlossen

Die Evangelischen Kindertagesstätten der Diakonie Wuppertal schließen ab dem 16. März 2020 und folgen damit dem Betretungsverbot der Landesregierung. Hier finden Sie immer aktuelle Informationen, auch am Wochenende.
(Stand 13. März 2020)

"Mit warmem Herzen, kühlem Kopf und fester Glaubenszuversicht"

Superintendentin Ilka Federschmidt schreibt an Gemeinden, Institutionen und Referate zum Umgang mit dem Virus.

Absage von Gottesdiensten

Aufgrund der Empfehlungen der Stadt Wuppertal und der Superintendentin werden erste Gottesdienste abgesagt.

SETZT AUS: Seiltänzer: Kinder helfen Kindern, wenn sich Eltern trennen

Ab April bietet die Evangelische Beratungsstelle wieder einen Austausch für Kinder, deren Eltern getrennt leben, an. Es sind noch Plätze frei.

75.000 Euro für die Seenotrettung

„United4Rescue“: Die Diakonie RWL beendet die Spendenaktion. Das Rettungsschiff soll im April in See stechen.

„Kinder im Blick“: Angebot für Eltern in Trennung

„Kinder im Blick“ heißt ein Kursus, zu dem sich Eltern in Trennung jetzt anmelden können. Das bundesweite Angebot wird in Wuppertal zum dritten Mal vom Jugendamt in Zusammenarbeit mit freien Trägern, wie der Diakonie Wuppertal - Kinder-Jugend-Familie, angeboten.

Heilpädagogische Tagesgruppe - ein guter Ort für das soziale Lernen

Neue Handreichung der Diakonie Rheinland Westfalen Lippe, mit Unterstützung der Diakonie Wuppertal, formiert über das Leistungsspektrum von heilpädagogischen Tagesgruppen.

Stadtranderholung 2020

Ab jetzt laufen die Anmeldungen für tollen Ferienspaß in den Oster-, Sommer- und Herbstferien in der Stadtranderholung für Kinder von 6 bis 12 Jahren.