Von Wuppertal nach Mettmann

Pfarrer Rolf-Dieter Pfeffer verlässt den Kirchenkreis und wechselt nach Mettmann.

"Das Herz am richtigen Fleck"

Friedrich Müller nach über 30 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.

Berufsschüler sammeln Spenden für wohnungs- und obdachlose Menschen

Schüler des Berufskollegs Barmen Europaschule haben die Aktion „Schüler spenden für Obdachlose“ angestoßen und in ihren Klassen Geld gesammelt.

Null-Euro-Gedenkschein

Ein Stück Barmer Theologische Erklärung mit nach Hause nehmen, das geht jetzt mit einem neuen Souvenir-Geldschein.

"Sozial agierender Arm der Kirche"

Seit Januar 2017 hat die Diakonie Wuppertal eine neue Organisationsstruktur. Unter dem Dach der Diakonie Wuppertal gGmbH arbeitet sie in fünf Gesellschaften in den Bereichen Altenhilfe, Kinder-Jugend-Familie, Kindertagesstätten, Service/Verwaltung und Soziale Teilhabe.

Die neue eFaBi-Webseite ist online

Die Evangelische Familienbildungsstätte (eFaBi) präsentiert ihr vielfältiges Kurs- und Veranstaltungsangebot für Wuppertaler Familien und Erwachsene auf einer neu gestalteten, modernen Webseite.

Diakonie Wuppertal erfolgreich beim Schwebebahn-Lauf

Die Diakonie Wuppertal gratuliert allen Läuferinnen und Läufern vom Diakonie-Team zu dieser sportlichen Leistung und freut sich, dass so viele Mitarbeitenden mit dabei waren. Mittendrin, neben den Einzelstartern, waren ein Läufer beim Halbmarathon und viele Kinder beim Schüler- und Bambini-Lauf.

"Armut ist bei Frauen viel versteckter"

Armut ist häufig weiblich. Betroffene Frauen kämpfen mit ganz anderen Problemen als Männer und brauchen darum eine besondere Unterstützung. Cornelia Lieto von der Diakonie berichtet.

„Die Bewohner schätzen unsere Arbeit“

Seit 20 Jahren gibt es den Freundes- und Förderverein am Altenzentrum Gemarker Gemeindestif.

Verabschiedung

Jutta Brosge nach 28 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.