ABGESAGT! Feier am Heiligen Abend 2021 in der Historischen Stadthalle

Leider haben wir uns wirklich schweren Herzens entschieden, die Feier am Heiligen Abend in der Stadthalle abzusagen.

Angesichts der rasant steigenden Inzidenzen wäre die Durchführung einer solch großen Veranstaltung nicht verantwortbar; wir sehen uns hier in der Fürsorgepflicht sowohl für die Gäste als auch für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, für die Autofahrerinnen und Autofahrer. Für diese Entscheidung bitten wir die Wuppertalerinnen und Wuppertaler um Verständnis.

Deshalb möchten wir aber ganz besonders für unsere Tüten-Engel-Aktion werben, d. h. wir nehmen Ihre Geschenktüte entgegen und geben diese weiter.
Im letzten Jahr haben viele hundert Wuppertaler*innen mit einer Tüte an einsame und alleinstehende Mitbürger*innen gedacht. Das war auch ein kleines Wunder in Wuppertal.
 

Tütenengel-Aktion

Die im vergangenen Jahr ersatzweise durchgeführte „Tütenengel-Aktion“, bei der Wuppertaler*innen eine Weihnachtstüte für die Gäste spendeten, die ursprünglich gerne bei dem Fest dabei gewesen wären, war überwältigend und zeigte uns einmal mehr die große Empathie und Hilfsbereitschaft vieler Wuppertaler*innen.

Darum möchten wir diese Aktion in diesem Jahr wiederholen und rufen darum erneut dazu auf, „Tütenengel“ zu werden. Die gespendeten Geschenktüten werden wir am Ende der Veranstaltung am Heiligen Abend den Gästen mitgeben – überzählige Tüten würden wir an ärmere Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Altenheimen verteilen.

Was muss man tun, um Tütenengel zu werden?

Sie kaufen im Wert von ca. 15,00 Euro:

- 1 Tafel Schokolade
- 1 Pfund Kaffee
- 1 Packung alkoholfreie Pralinen
- 1 Packung Spekulatius
- 1 Packung Lebkuchen
- 1 Packung Studentenfutter

geben alles in eine Weihnachtstüte und schreiben, so Sie mögen, noch einen kleinen Gruß dazu.

Die Geschenktüten nehmen wir gerne entgegen in der
Diakonie Wuppertal, Hofkamp 63 (am Kreisel Kipdorf) in Wuppertal-Elberfeld, zu folgenden Terminen:

Donnerstag,  2. Dezember,              9.00 bis 15.00 Uhr
Freitag,           3. Dezember,              9.00 bis 18.00 Uhr
Samstag,        4. Dezember,              9.00 bis 15.00 Uhr.

(Alle Angabe finden Sie auch auf der Homepage von Caritas, Diakonie und CVJM. Dort informieren wir Sie auch gerne über den aktuellen Stand unserer „Tütenengel-Aktion“.)

 


Ansprechpartnerinnen:

Veronika Wimmer, Diakonie Wuppertal,
Tel: 0202.97444-121 – vwimmer(at)diakonie-wuppertal.de

Rebekka Mertens, Caritasverband Wuppertal / Solingen
Tel: 0212.231349-12 – rebekka.mertens(at)caritas-wsg.de

Susanne Probach, CVJM – prosusanne(at)web.de