Dankeschön für besonderes Engagement am Heiligen Abend

Mit diesem Leserbrief möchten wir Ihnen allen danken, die Sie in 2019 in Wuppertals "guter Stube" zu einer gelungenen Weihnachtsfeier beigetragen haben.

Unsere schöne und festliche Heiligabendfeier 2019 für alleinstehende und einsame Wuppertalerinnen und Wuppertaler in der Historischen Stadthalle haben wir in sehr schöner und lebhafter Erinnerung. Auch in diesem Jahr gab es ein „ehrenamtliches“ Programm, das sich hören und sehen lassen konnte!

Mit diesem Leserbrief möchten wir Ihnen allen danken, die Sie in 2019 in Wuppertals "guter Stube" zu einer gelungenen Weihnachtsfeier beigetragen haben.

Wir danken:

allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, unserem Herrn Oberbürgermeister und den Mitwirkenden:
dem Bläserkreis Dreiklang e.V., Stephan Kassel (Orgel), Josef Schatz (Geige) und Koji Ishizaka (Klavier), Vera Kröger (Jonglage), Angie Mc Kenzie (Country Music), der Kinder- und Jugendtanzgruppe des Internationalen Familienintegrationszentrums unter Leitung von Ekaterina Olshanskaya und Marina Schiz, Monika Schneider-Derenbach und Andreas Ebert (Akkordeon), dem SSV Germania für die Einrad-Show unter Leitung von Michelle Herweg und Herrn Bursihan,

allen Spenderinnen und Spendern: den Lions-Clubs Wuppertal, der Culinaria Catering GmbH, Kochwerk Gastronomie GmbH, Bäckerei Steinbrink, Metzgerei Kaufmann, Gepa, Stadt Wuppertal, dem WiN e.V. und einzelnen Spenderinnen und Spendern

und wir danken darüber hinaus:

den Maltesern, den Mitarbeitenden der Historischen Stadthalle, den Wuppertaler Stadtwerken für die freie Bus- und Parkplatznutzung, den Mitarbeitenden der Aldi-Geschäftsstelle Steinbeck, CS Kosmetik Frau Schmitt für die Suppenverteilung -

sowie allen Autofahrerinnen und Autofahrern, die alle 650 Gäste trotz später Stunde und heftigem Regen sicher nach Haus gebracht haben

und last but not least der Wuppertaler Presse für die Information der Öffentlichkeit und die Mitarbeitendenwerbung.

 

Wuppertal ist eine Stadt großer Solidarität. Darauf dürfen wir stolz sein.

 

Wir verbleiben mit besten Wünschen für ein gutes und gesegnetes neues Jahr

Ihre

Caritasverband Wuppertal/Solingen, CVJM Elberfeld, Diakonie Wuppertal

 

Wuppertal, 9. Januar 2020