Schuldnerberatung - Umgang mit dem eigenen Geld

Mit Ausbildungsbeginn steht plötzlich mehr Geld zur Verfügung. Die Schuldnerberatung berät Vorwerk-Azubis, wie man damit haushaltet.

95 Sätze für die Menschen in Wuppertal

Die Diakonie lädt zu einem Gottesdienst in die Hallen des Arbeitsprojektes an der Margaretenstraße ein.

Gottesdienst am 21.05.2017 anlässlich der Wohnungsnot armer Menschen in Wuppertal

„In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen“ war der Leitspruch unter dem am vorletzten Sonntag im Mai ein Gottesdienst zum Thema „Wohnungslos in Wuppertal“ stattfand.

Ehrenamtliche Vormünder gesucht

Die Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe sucht ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Zurzeit leben in Wuppertal etwa 330 Jugendliche, die ohne Familienangehörige aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland geflohen sind.

Helmut-Hesse-Haus stellt sich in Barmen vor

Am Freitag, 5. Mai, ist Tag der Menschen mit Behinderung. 20 Vereine stellen ihre Arbeit vor. Auch die Diakonie ist dabei.

Gottesdienst am 21.05.17

Die Thomaskirche ist am 21. Mai um 11.00 Uhr der Ort für einen ganz besonderen Gottesdienst: Pfarrer Martin Gebhardt gestaltet zusammen mit Mitarbeitenden der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Wuppertal soziale Teilhabe gGmbH einen Themengottesdienst unter der Losung „In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen“.

Do it

Die Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe sucht ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Zurzeit leben in Wuppertal etwa 330 Jugendliche, die ohne Familienangehörige aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland geflohen sind.

Filmfest Wichlingwood im Wi4U-Verbundprojekt Wichlinghausen

Am Freitag, den 5. Mai 2017 um 17.00 Uhr feiert das Jugendzentrum Wi4U (Tütersburg 4, 42277 Wuppertal-Wichlinghausen) die Filmpremiere des selbstgedrehten Films „ Das Beste geben“.

"Stadt sägt am Ast auf dem sie sitzt"

Über die Protestversammlung der Kindergärten berichten Claudia Kasemann und Svenja Donner aktuell in der WZ:

Protest für Kita-Vielfalt

Ca. 300 Menschen protestierten heute für den Erhalt der evangelischen Kitaplätze in unserer Stadt.