. .

Spenden und Spendenprojekte

Auch in Wuppertal gibt es Menschen, die Hilfe brauchen:
Menschen ohne Wohnung, Menschen, die Rat und Unterstützung in persönlichen oder sozialen Angelegenheiten brauchen, Kinder, die in einer betreuten Umgebung auf die Zukunft vorbereitet werden u.v.m.

Hier hilft die Diakonie zu helfen in Wuppertal - immer ganz nahe bei den Menschen - z.B. Menschen, die pflege- und betreuungsbedürftig sind, Menschen, die von Abschiebung bedroht sind, Wohnviertel, die zu verwahrlosen drohen.

Die Arbeit der Diakonie wird jedoch nur zu einem Teil refinanziert – deshalb ist sie auch auf Spendengelder angewiesen.

Helfen Sie uns, den Menschen die Hilfe und Unterstützung zu geben, die sie benötigen.

Diakonisches Werk Wuppertal 
Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN DE31 3305 0000 0000 5589 24
BIC WUPSDE33XXX
Bankleitzahl: 330 500 00
Kontonummer: 55 89 24

Wenn Sie wünschen, dass Ihre Spende eine bestimmte Verwendung erfährt, geben Sie dies bitte als Verwendungszweck an. Selbstverständlich erhalten Sie eine steuerabzugsfähige Spendenquittung (in der Regel Anfang des Jahres für das Vorjahr, auf Wunsch aber auch vorher), sofern der gespendete Betrag 100,- Euro übersteigt (für Spenden bis zu 100,- Euro erkennt das Finanzamt den Kontoauszug an).

Für Ihre Spende danken wir Ihnen schon jetzt sehr herzlich.

Auch ist die Diakonie an mehreren spendengestützten Projekten beteiligt – siehe linke Seite. Einzelheiten zu diesen Projekten finden Sie unter dem jeweiligen Link.

Möchten Sie sich ehrenamtlich beteiligen (Zeit- und Wissensspenden), oder haben Sie Fragen zu Erbschaften, Stiftungen usw., wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsführung.

Kontakt: 
Diakonie Wuppertal 
Tel. 0202 / 97 444-126
Fax 0202 / 97 444-129 
E-Mail: spenden@diakonie-wuppertal.de